Über uns

Die SchlaU-Werkstatt für Migrationspädagogik wurde 2016 als Tochter der SchlaU-Gruppe und des Vereins Trägerkreis Junge Flüchtlinge e.V. gegründet. Der Auftrag der Werkstatt besteht neben der Qualitätssicherung innerhalb der SchlaU-Gruppe in der Multiplikation des Wissens aus 20 Jahren Bildungsarbeit mit jungen Geflüchteten. Die Schlau-Werkstatt erarbeitet konkrete Problemlösungen für andere Bildungseinrichtungen, berät Kommunen und Schulen, baut ein deutschlandweites Netzwerk auf, bildet Pädagog*innen weiter und veröffentlicht diskriminierungskritisches Unterrichtsmaterial.