Didaktische Tipps

Die SchlaU-Werkstatt wurde aus der Organisation SchlaU heraus gegründet, die bereits seit über 20 Jahren junge Geflüchtete ab der Alphabetisierung bis zum staatlich anerkannten Schulabschluss erfolgreich unterrichtet und begleitet.

Basierend auf unserer langjährigen Erfahrung in diesem Bereich, haben wir hilfreiche und bewährte didaktische Materialien entwickelt. Sie beinhalten viele Tipps und Tricks für eine heterogenitätsbewusste und gelungene Unterrichtspraxis und geben Ihnen Einblicke in den Erfahrungsschatz von SchlaU.

Klicken Sie auf den Download-Button, um unser didaktisches Material kostenlos herunterzuladen.

Beschulung von Geflüchteten, Orientierung an Bedürfnissen

Beschulung von Geflüchteten

Orientierung an den unmittelbaren Bedürfnissen der Schüler*innen stellt den wichtigen Ausgangspunkt für ein zielführendes und nachhaltiges Bildungsangebot dar. Hier finden Sie unsere Empfehlungen zur Umsetzung von schulischen Angeboten für junge Geflüchtete.

Leitfaden Alphabetisierung

Alphabetisierungsarbeit mit Schüler*innen bedeutet nicht nur, sie in ein neues Schriftsystem einzuführen. Es bedeutet auch eine Einführung in den schulischen Kontext. Grundlegendes Ziel sollte also sein, diesen Einstig möglichst positiv zu gestalten.

Alphabetisierung im Unterricht

Alphabetisierung im Unterricht

Lehrkräfte sind im Bereich Alphabetisierung oft gefordert, bereits bestehende Ansätze für ihr individuelles Unterrichtssetting anzupassen. Unsere Hinweise aus der mehrjährigen Unterrichtspraxis mit Geflüchteten unterstützen Sie bei diesem arbeitsreichen Prozess.

Basis einer guten Lehr-Lern-Beziehung

Kennenlernen leicht gemacht

Der Start in ein neues Schuljahr oder einen gemeinsamen Kurs bildet die Basis einer guten Lehr-Lern-Beziehung. Daher ist ein gelungenes Kennenlernen besonders wichtig, bevor es an fachliche Themen geht. Hier erfahren Sie mehr über spielerische Übungen und Lernverstärker für die ersten Unterrichtsstunden.

Unterricht mit kurzen Spielen und Übungen aufzulockern

Aktivierungsübungen

Um die Konzentration der Lernenden zu erhalten oder zurück zu gewinnen, ist es sinnvoll, den Unterricht mit kurzen Spielen und Übungen aufzulockern. Hier finden Sie eine Reihe sinnvoller Spielideen für zwischendurch, besonders in Alphabetisierung und DaZ Grundstufe.

Fremdsprachendidaktik

Vorentlastungsübungen in DaZ

In der Fremdsprachendidaktik ist die lexikalische Vorentlastung ein wesentlicher Bestandteil des Unterrichtsaufbaus. Dabei wird vorhandenes Vorwissen aktiviert und mit neuen Inhalten verknüpft. Wie bieten Ihnen wirksame Vorentlastungsübungen für den Unterrichtsalltag in Deutsch als Zweitsprache.

Vielfalt und Binnendifferenzierung

Methoden Sprachsensibler Unterricht

Es gibt eine Vielzahl an Methoden für sprachsensiblen Fachunterricht. Vielfalt und Binnendifferenzierung sind auch hier ein großes Thema. Hier erhalten Sie einen Überblick über verschiedene Methoden für Anfänger und Fortgeschrittene.

Reflexionsfragen Sprachsensibler Unterricht

Reflexionsfragen Sprachsensibler Unterricht

Spreche ich deutlich und verständlich? Lasse ich deutlich und verständlich sprechen? Habe ich die Mehrsprachigkeit meiner Schüler*innen berücksichtigt? Diese und weitere Reflexionsfragen für Lehrkräfte haben wir hier zusammengefasst.

Checklisten Sprachsensibler Matheunterricht

Checklisten Sprachsensibler Matheunterricht

Um sich selbst als Lehrkraft kritisch zu reflektieren, können Sie unsere Checklisten u. a. zur Entlastung von Texten, Hilfestellung bei der Textproduktion und einer sprachsensiblen Gesprächsführung im Mathematikunterricht nutzen.